Zur Startseite

JETZT SPENDEN

Ihre Hilfe
zählt

Leichte Sprache ist für viele gut!

Leichte Sprache ist eine Form der schriftlichen und mündlichen Kommunikation. Sie wurde vor allem für Menschen mit Lernschwierigkeiten entwickelt. Bei Leichter Sprache geht es darum, dass Texte und Sprache einfach zu lesen und zu verstehen sind. Kurze Sätze statt langer Schachtelsätze, keine Fremdwörter und sinnvoll strukturierte Inhalte. Für alle Menschen ist es in unserer Informationsgesellschaft wichtig, dass Texte und Sprache verständlich sind. Umfassend informiert zu sein hat einen großen Einfluss auf die Entscheidungsfähigkeit, das Selbstbewusstsein und die Teilhabe an der Gesellschaft. Durch die Anwendung der Leichten Sprache werden Informationen für mehr Menschen zugänglich. Neben den Menschen mit Lernschwierigkeit profitieren auch andere von Leichter Sprache. Zum Beispiel Menschen mit geringer Schulbildung, Migranten, die große Gruppe der funktionalen Analphabeten und ältere Menschen. Wie geht Leichte Sprache? Dieses Seminar vermittelt die Regeln der Leichten Sprache und stellt Beispiele vor. Durch Übungen erlernen die TeilnehmerInnen den Umgang mit den Regeln. Sie erproben sich daran, kleinere Texte von ‚schwerer Sprache‘ in Leichte Sprache zu übertragen. Referentin ist Ella Sebastian, langjährige Mitarbeiterin der KoKoBe

Termine
Sa, 23.06.2018, 10:00 Uhr - 16:00 Uhranmelden

Ort
Geschäftsstelle Köln-Mülheim

Referent
Ella Sebastian

Kosten
90,- Euro (Für Mitarbeiter*innen kostenlos)

 

© 2018 Lebenshilfe Köln e.V. - 51063 Köln (Mülheim), Berliner Straße 140-158 - E-Mail: info@lebenshilfe-koeln.de