Zur Startseite

JETZT SPENDEN

Ihre Hilfe
zählt

ADHS/ADS

In dem Seminar soll erarbeitet werden, ob es eine effektive Zunahme von sogenannten verhaltensauffälligen Kindern, gerade im Bereich AHDS / ADS gibt. Im Weiteren geht es um die klassische Symptomatik der o. g. Herausforderungen und den konkreten Umgang mit Kindern mit ADHS/ ADS im Alltag. Es soll ein multifaktorieller Blick auf die Verhaltenskreativität der Kinder geworfen werden aus Sicht der Familie, aus neurobiologischer Sicht und aus anderen Theorien, die es dazu gibt. Wichtig ist die Vermittlung bzw. die Orientierung an einem konkreten Fallbeispiel, um auszuloten, welche Handlungsstränge im Umgang mit den „Michels aus Lönneberga“ und den „Pippi Langtrumpfs“ unserer Zeit effektiv und sinnvoll sind. Gleichwohl werden auch Selbsterfahrungsanteile angeschnitten mit der Fragestellung: Was löst so eine Verhaltensqualität in mir als professionelle Person aus? Und wie gelingt es mir, die Verhaltensherausforderung als einen Gewinn zu werten und dies entsprechend anzuleiten? Referent ist Dr. med. Stefan Battel, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie / Psychotherapie, Familientherapeut

Termine
Fr, 20.04.2018, 14:00 Uhr - 20:00 Uhranmelden

Ort
Geschäftsstelle Köln-Mülheim

Referent
Dr. med Stefan Battel

Kosten
90,- Euro (für Mitarbeiter*innen kostenfrei)

 

© 2018 Lebenshilfe Köln e.V. - 51063 Köln (Mülheim), Berliner Straße 140-158 - E-Mail: info@lebenshilfe-koeln.de