ZenE - Zentrum für erworbene neurologische Erkrankungen

Unterstützung im Alltag für Menschen mit erworbener Hirnschädigung

Dieses Angebot richtet sich an Familien, in denen ein Angehöriger im Alter von 18 bis 65 Jahren mit Erkrankungen oder Verletzungen des Gehirns lebt.

Wir bieten für die betroffenen Menschen:

  • stundenweise Betreuung
  • Begleitung in der Freizeit und zu Terminen

Den Betroffenen bietet dieses Angebot die Möglichkeit, selbstbestimmt ihre Zeit zu gestalten. Die Angehörigen können währenddessen eigenen Interessen nachgehen. Wann und wo wir Sie im Alltag unterstützen können, bestimmen Sie. Unsere Mitarbeiter*innen sind in der Betreuung und pflegerischen Unterstützung ausgebildet.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen und Fragen zur Finanzierung zur Verfügung.


Das Unterstützungsangebot ist Teil des Zentrums für erworbene neurologische Erkrankungen ZenE.

Die Beratungsstelle der Alexianer berät Betroffene und Angehörige unter anderem zu pflegerischen Versorgungsmöglichkeiten, sozialhilferechtlichen Ansprüchen und beruflicher Wiedereingliederung.

Büro zur Information und Beratung
Michaela Borgmann und Katrin Lake
Kölner Straße 46
51149 Köln-Ensen
Tel. 02203 / 3691120-12


Gefördert durch die Aktion Mensch


Logo Kämpgen Stiftung
 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Renate Kohnen
Tel. 0221 / 983414-41
Renate.kohnen@lebenshilfekoeln.de

Claudia Lange
Tel. 0221 / 983414-25
Claudia.lange@lebenshilfekoeln.de


Unser Flyer zum Herunterladen

Flyer ZenE    
 
 

© 2010 Lebenshilfe Köln e.V. - Berliner Straße 140-158, 51063 Köln (Mülheim) - E-Mail: info@lebenshilfekoeln.de