Verleihung des Lebenshilfe-Köln-Preises

Unser diesjähriger Lebenshilfe-Köln-Preis ging am 15. November an Familie Nocker, die sich seit vielen Jahrzehnten in unserem Verein engagiert. Die Preisverleihung fand auf Wunsch von Familie Nocker im kleinen Kreis im Café „Wo ist Tom?“ statt. Neben unserem Vorstandsvorsitzenden Michael Schmidt, der den Preis überreichte, waren von Seiten der Lebenshilfe Köln unsere Geschäftsführer Silke Mertesacker und Matthias Toetz, Ehren-mitglied Eva Zobel sowie Adam Mager als Vertreter des Fördervereins und Gudrun Schmidt für die Lebenshilfe Köln Stiftung vor Ort.

Nachdem 1965 die Tochter von Günter und Renate Nocker mit einer geistigen Behinderung zur Welt kam, wurde die Familie 1970 Mitglied der Lebenshilfe Köln. Im Verein zeigten sie von Anfang an großes Engagement. Von 1987 bis 2003 war Günter Nocker Mitglied des Vorstands. Die Errichtung und die laufende Instandhaltung unserer Wohnstätten in der Netze- und in der Swinestraße wären ohne sein Engagement und seine Expertise als Bauingenieur nicht möglich gewesen. Auch zur Gründung der Lebenshilfe Stiftung hat Herr Nocker maßgeblich beigetragen.

Das Engagement der Familie endet nicht bei Günter und Renate Nocker, es wird auch von ihrem Sohn Martin und dessen Frau Helene fortgeführt. 2015 haben Helene und Martin Nocker in Köln-Holweide ein Mehrfamilienhaus erbaut und vermieten es an Menschen mit geistiger Behinderung, die im Rahmen des Betreuten Wohnens von der Lebenshilfe Köln unterstützt werden. Und das, obwohl die Bauherren das Grundstück sehr gut mit einem frei finanzierten Mehrfamilienhaus hätten bebauen können.

Auch um den Förderverein “Freunde der Lebenshilfe Köln” hat sich Familie Nocker sowohl mit ehrenamtlichem Engagement als auch mit finanzieller Unterstützung verdient gemacht. Helene Nocker war 2007 die erste Vorsitzende des Fördervereins.

Wir danken an dieser Stelle allen unseren Mitgliedern, die durch ihre Mitgliedschaft und ihr Engagement unsere Arbeit erst möglich machen.

LhPreis
 
 
 
 
 
 

© 2010 Lebenshilfe Köln e.V. - Berliner Straße 140-158, 51063 Köln (Mülheim) - E-Mail: info@lebenshilfekoeln.de